Bildrauschen... reduzieren, verhindern, minimieren


Bildrauschen gibt es immer, fast immer; nur nicht immer sichtbar.

1)

Halten sie den ISO-Wert so niedrig wie es eben geht. Abhängig von der Kamera sind die Werte unterschiedlich ab wann ein Bildrauschen seutlich sichtbar wird. Oft hilft es schon nur einen ISO-Schritt nach unten zu gehen um das Rauschen im Bild deutlich zu reduzieren.

2)

Nutzen Sie wenn es möglich und praktikabel ist ein Stativ.

3)

Speziell im Sommer sollte die Kamera nicht zu warm werden. Lassen sie die Kamera nie längere Zeit in der Sonne liegen, auch im Auto ist sie besser im Kofferraum aufgehoben.

4)

Wenn es möglich ist... machen sie RAW-Fotos. Hierdurch haben sie in der Bildbearbeitung mehr Möglichkeiten korrigierend einzuwirken.

Tipp's

Gute Fotos | digitaler Zoom | Hintergrund | Schärfe | Linien, führen das Auge | ISO-Wert, Blende, und Verschlusszeit | Zoll | die Totale | die Bildschärfe | Foto - Grundlagen | Bildrauschen | der gute Fotograf | Autofokus | Back Button Focus | Porträt-Fotografie | die besseren Fotos |