Tipp: Schärfe, ISO, Blende, Verschlusszeit

Linien

Linien, führen das Auge.
Linien im Bild führen den Betrachter auf einen bestimmten Punkt, schaffen Tiefe, das Bild wird interessanter.
Diese Linien sind, fast überall, vorhanden. ...Blütenblätter, Holzfasern, Wege oder Strassen. Linien können dem Bild aber auch einen Rahmen geben...

ISO-Wert, Blende, und Verschlusszeit

Alle drei hängen voneinander ab. Ändert man eine Einstellung, hat es Auswirkungen auf die beiden anderen Werte.
Jede Kamera hat ISO-Einstellungen. (siehe Handbuch der Kamera)
Erhöht sich der ISO-Wert um einen ganzen Schritt, z.Bsp. von ISO 100 auf ISO 200, so halbiert sich die Belichtungszeit. Beim Herabsetzen, z.Bsp. von ISO 800 auf ISO 400, wird die Belichtungszeit verdoppelt.
Je niedriger der ISO-Wert umso mehr Licht wird benötigt = längere Belichtungszeit und/oder eine größere Blende. Je höher der ISO-Wert wird umso weniger Licht wird benötigt = kürzere Belichtungszeit und/oder kleinere Blende. Durch höhere ISO-Werte kann allerdings ein Bild-Rauschen entstehen. Hierdurch verschlechtert sich evtl. der Bildeindruck.

Schärfe

Wann wird ein Foto als "scharf" empfunden?
Ein Betrachter empfindet in der Regel ein Foto als ausreichend scharf, wenn:
- die Augen
- ein Teil der Haare
- die Lippen
scharf abgebildet sind. Häufig reichen aber auch nur die Augen, wenn es als Stilmittel einsetzt wird.
Experimentieren Sie ein wenig, spielen Sie ein wenig mit der Blende, Sie finden schon das für Sie richtige Zusammenspiel.
Immer im Hinterkopf haben... eine gewisse Unschärfe kann für ein Portrait genau den Reiz ausmachen den Sie brauchen.

Tipp's

Gute Fotos | digitaler Zoom | Hintergrund | Schärfe | Linien, führen das Auge | ISO-Wert, Blende, und Verschlusszeit | Zoll | die Totale | die Bildschärfe | Foto - Grundlagen | Bildrauschen | der gute Fotograf | Autofokus | Back Button Focus | Porträt-Fotografie | die besseren Fotos |